Impressum

Nach § 5 Abs. 1 des österreichischen eCommerce-Gesetz (ECG) und § 24 Mediengesetz geben wir hiermit uns als den Betreiber dieser Internetseite bekannt:

Bergsportregion Steinberge
Marketinggemeinschaft zum Thema Klettern in den Steinbergen
Pillerseetal Kitzbühler Alpen
Salzburger Saalachtal
Saalfelden Leogang

Postadresse:
Saalfelden Leogang Touristik GmbH
Betreff Bergsportregion Steinberge
Mittergasse 21a
5760 Saalfelden


Konzept, Screendesign und technische Umsetzung:

pinzweb.at GmbH & Co KG
Raiffeisenstraße 4 (Erdgeschoß)
A-5671 Bruck an der Großglocknerstraße
Tel.: +43 (0) 6545 20340
Fax: +43 (0) 6545 20340-1
E-Mail: office@pinzweb.at


Inhalt des Onlineangebotes

Bergsportregion Steinberge übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen Bergsportregion Steinberge, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Bergsportregion Steinberge kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Bergsportregion Steinberge behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu  löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten, sogenannten „Links“, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Bergsportregion Steinberge liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem Bergsportregion Steinberge von den Inhalten Kenntnis hat und selbiger technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Bergsportregion Steinberge erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten, bzw. verknüpften Seiten hat Bergsportregion Steinberge keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich Bergsportregion Steinberge hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten, bzw. verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von dem Unternehmen eingerichteten Services wie Gästebüchern, Diskussionsforen, Mailinglisten und ähnlichem. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


Urheber- und Kennzeichenrecht

Bildnachweis: Salzburger Saalachtal Tourismus, Saalfelden Leogang, Pillerseetal, Daniel Roos, Defrancesco, Trekkinglife, Daniel Gollner, Michael Meisl

Bergsportregion Steinberge ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von Bergsportregion Steinberge selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Besitzer der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung seitens Bergsportregion Steinberge nicht gestattet.


Copyright/Haftung

Im Hinblick auf die technischen Eigenschaften des Internet kann keine Gewähr für die Authentizität, Richtigkeit und Vollständigkeit der im Internet zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Es wird auch keine Gewähr für die Verfügbarkeit oder den Betrieb der gegenständlichen Website und ihrer Inhalte übernommen. Jede Haftung für unmittelbare, mittelbare oder sonstige Schäden, unabhängig von deren Ursachen, die aus der Benutzung oder Nichtverfügbarkeit der Daten und Informationen dieser Website erwachsen, wird, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen. Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede weitergehende Nutzung insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte auch in Teilen oder in überarbeiteter Form ohne Zustimmung der jeweiligen Organisation ist untersagt. Jede Einbindung einzelner Seiten unseres Angebotes in fremde Frames ist zu unterlassen.


Sonstiges

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


Online-Streitbeilegung

Seit dem 9.1.2016 gilt die EU-Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (Nr. 524/2013). Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Händlern im Zusammenhang von Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen können über folgende Online-Plattform beigelegt werden. http://ec.europa.eu/consumers/odr/



Datenschutzinformationen gem. Art. 13 und 14 DSGVO


1. Allgemein


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich in rechtmäßiger Weise auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2021). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung – Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten – im Rahmen der Nutzung unserer Website sowie im Rahmen sonstiger Dienstleistungen unseres Unternehmens.

1.1. Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten


Verantwortlicher (iSd. Art 4 Z 7 DSGVO) für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (personenbezogene Daten iSd. Art. 4 Z 1 DSGVO) beim Besuch dieser Website sind folgende gemeinsam Verantwortliche iSd. Art. 26 DSGVO:

Tourismusverband Salzburger Saalachtal
Lofer 310
A-5090 Lofer
E-Mail: info@lofer.com
WEB: www.lofer.com
Tel. +43 (0) 65 88 83 21

Saalfelden Leogang Touristik GmbH
Mittergasse 21a
A-5760 Saalfelden
E-Mail: datenschutz@saalfelden-leogang.at
WEB: www.saalfelden-leogang.at
Tel.: +43 (0)6582 70660

Tourismusverband Pillerseetal
Dorfplatz 1
A-6391 Fieberbrunn
E-Mail: info@pillerseetal.at
WEB: www.pillerseetal.at
Tel.: +43 (0) 5354 56304

Für die Ausübung Ihrer Datenschutzrechte iSd. Punktes 1.8 „Wahrung Ihrer Datenschutzrechte“ können Sie sich an jeden der hier angegebenen gemeinsamen Verantwortlichen zu wenden.

1.2.   Zwecke, Datenkategorien und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Zwecke der Verarbeitung

Die Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergeben sich im Allgemeinen aus unserer Geschäftstätigkeit als Tourismusorganisationen: Zurverfügungstellen unserer Onlineangebote, Bearbeitung von Kundenanfragen / Bestellungen / Buchungen, Rechnungswesen, Kommunikation mit Geschäftspartnern und Kunden. Detaillierte Angaben zu den Zwecken der Verarbeitung und ggfs. zur Weiterverarbeitung zu anderen kompatiblen Zwecken sowie zu den verarbeiteten Datenkategorien entnehmen Sie den

Allgemeine Datenkategorien

  • Personenstammdaten (z.B. Name, Geburtsdatum und Alter, Anschrift)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer)
  • Kommunikationsdaten (Zeit und Inhalt der Kommunikation)
  • Bestell- oder Buchungsdaten (z.B. bestellte Waren oder beauftragte Dienstleistungen und Rechnungsdaten wie Leistungszeitraum, Zahlungsweise, Rechnungsdatum, Steueridentifikationsnummer …)
  • Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer, Kreditkartendaten)
  • Vertragsdaten (Inhalte von Verträgen jeglicher Art)
  • Web-Nutzungsdaten (z.B. Serverdaten, Logfiles und Cookies)


Besondere Kategorien von Daten („sensible Daten“) gem. Art. 9 DSGVO

  • Gesundheitsdaten (nur sofern uns diese von Ihnen durch Ihre ausdrückliche Einwilligung zu Bearbeitung Ihres Auftrags (z.B. Vermittlung eines Hotels mit Spezialisierung auf Gäste mit Lebensmittelunverträglichkeiten oder Allergien) zur Verfügung gestellt werden)

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Es besteht für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitungen grundsätzlich keine Verpflichtung, die Daten bereit zu stellen. Ein Nichtbereitstellen dieser Daten hat lediglich zur Folge, dass wir diese Services nicht anbieten können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder eines Auftrags Ihrerseits an uns erforderlich sind, ist Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung unsererseits erforderlich ist (Rechnungslegungspflicht, Buchführungspflicht oder sonstige gesetzliche Dokumentationspflichten), dient Art. 6 (1) lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Erfolgt die Verarbeitung der Daten in Ihrem eigenen lebenswichtigen Interesse, ist die Rechtsrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 (1) lit. d DSGVO. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrnehmung uns übertragenen Aufgabe im öffentlichen Interesse („hoheitliches Handeln“), ist die Rechtsgrundlage Art. 6 (1) lit. e DSGVO. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten unser Interesse nicht, so dient Art. 6 (1) lit. f DSGVO („berechtigtes Interesse“) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. In diesem Fall werden wir Sie auch über unsere berechtigten Interessen informieren. Soweit wir für die Verarbeitung personenbezogener Daten keine andere, oben erläuterte Rechtsgrundlage haben, werden wir Sie um eine Einwilligung zur Datenverarbeitung ersuchen, womit wir uns in diesen Fällen auf Art. 6 (1) lit. a DSGVO bzw. im Falle der Verarbeitung sensibler Daten auf Art. 9 (2) lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage stützen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit kostenlos widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

1.3.   Datenweitergabe an Auftragsverarbeiter und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit der Unterstützung von Auftragsverarbeitern, welche uns bei der Bereitstellung unserer Dienste unterstützen. Diese Auftragsverarbeiter sind durch eine entsprechende Vereinbarung iSd. Art. 28 DSGVO mit uns zum strengen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet und dürfen Ihre personenbezogenen Daten zu keinem anderen Zweck als zur Bereitstellung unserer Dienste verarbeiten. Um welche Auftragsverarbeiter es sich handelt, entnehmen Sie den Detailbeschreibungen der einzelnen Datenverarbeitungsprozesse.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Unternehmen als unsere Auftragsverarbeiter erfolgt an wirtschaftstypische Dienstleister wie z. B. Banken, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften.

Abhängig von Ihrem Auftrag (z.B. bei Buchungen und Anfragen) werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im erforderlichen Umfang ggfs. auch an Hotelpartner oder andere touristische Service-Dienstleister (Mitglieder unserer Organisation) übermittelt, welche zur Erfüllung Ihres Auftrags notwendig sind. Die übermittelten personenbezogenen Daten variieren dabei je nach Service.

1.4.   Übermittlungen in Drittländer

Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im EU-Raum. Sofern wir Daten in einem Drittland (d. h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten unserer Auftragsverarbeiter oder Dritter geschieht, erfolgt dies nur, wenn dazu die Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO für die Übermittlung in Drittstaaten vorliegen: also auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder unter Beachtung offiziell anerkannter vertraglicher Verpflichtungen, den sogenannten „EU-Standardvertragsklauseln“. Berufen wir uns für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten als Rechtsgrundlage auf die EU-Standardvertragsklauseln, werden wir im Rahmen einer umfassenden Risikoabwägung zusätzlich die Zulässigkeit dieser Datenübermittlung prüfen. Sollten wir dabei zu einem negativen Ergebnis kommen, werden wir diese Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 49 (1) lit. a DSGVO iVm. Art. 6 (1) lit. a DSGVO in ein Drittland übermitteln.

1.5.   Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns gelöscht, sobald der Zweck, für den wir Ihre Daten erhoben haben, entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn wir die Daten für einen mit dem ursprünglichen Zweck kompatiblen Zweck weiterverarbeiten. Sie kann ebenso erfolgen, wenn dies durch Gesetze, Verordnungen oder sonstigen Vorschriften, denen unser Unternehmen unterliegt, vorgesehen ist.

1.6.   Datenquellen

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich bei Ihnen selbst und nutzen keine anderen Datenquellen.

1.7.   Profiling

Wir setzen keine Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung oder des Profilings ein, die gegenüber Ihnen eine rechtliche Wirkung haben oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

1.8.   Wahrung Ihrer Datenschutzrechte

Sie haben grundsätzlich gem. DSGVO das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Besteht die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihrer Einwilligung oder in einem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag besteht, haben Sie zudem das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht auf Widerruf einer eventuell erteilten Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs wird dadurch nicht berührt. Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung. Im Fall des Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet. Eine ausführliche Erläuterung dieser Rechte finden sie hier in Kapitel III. Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an einen der unter Punkt „1.1 Verantwortliche“ angegebenen gemeinsam Verantwortlichen dieser Website.

Recht auf Beschwerde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).


2. Besuch unserer Website

In diesem Abschnitt informieren wir Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website verarbeiten.

2.1. Darstellung der Website

Serverdaten

Aus technischen Gründen werden auf Basis der Rechtsgrundlage des § 165 (3) S 3 TKG 2021 (für den Betrieb unserer Website erforderlich) u. a. folgende Daten, die Ihr Internetbrowser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte „Serverlogfiles“):

  • Browsertyp und -version
  • Verwendetes Betriebssystem und Gerätetyp (z.B. Desktop / Mobil)
  • Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Website, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)

Diese für uns anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so für uns keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z. B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt oder an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Technische Dienstleister

Wir erstellen und bearbeiten die Inhalte unserer Website mit Hilfe der folgenden Dienstleister, die wir durch eine entsprechende Vereinbarung iSd. Art. 28 DSGVO dazu verpflichtet haben, Ihre Daten ausschließlich im Umfang unseres Auftrags zu verarbeiten:

Technische Konzeption und Serverhosting:

  • Pinzweb.at GmbH & Co KG (Raiffeisenstraße 4, A-5671 Bruck an der Großglocknerstraße)

2.2. Cookies

Cookie Banner – Cookies auf unserer Website

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website für Sie durch statistische Analysen benutzerfreundlicher und effizienter zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die zur Speicherung von Informationen beim bzw. über den Besuch von Websites dienen und auf dem Computer des Website-Besuchers gespeichert werden. Die Rechtsgrundlage für Cookies, die für den einwandfreien Betrieb unserer Website zwingend erforderlich sind (z.B. Warenkorb Cookie) ist § 165 (3) S 3 TKG 2021. Für die Funktion unserer Website nicht notwendige Cookies (z.B. Analyse oder Marketingcookies) sind deaktiviert und werden erst durch Ihre Einwilligung gem. Art 6 (1) lit. a DSGVO in unserem Cookie Banner („Akzeptieren“) aktiviert. Durch Klick auf „Einstellungen“ können sie einzelne Cookies bzw. Cookie Gruppen aktivieren oder deaktivieren. Wenn Sie die Nutzung von Cookies unserer Website einschränken, sind unter Umständen nicht mehr alle Funktionen unserer Website in vollem Umfang nutzbar. Detaillierte Informationen über die auf unserer Website verwendeten Cookies erhalten Sie in unserem Cookie Banner.

Ändern der Cookie-Einstellungen in Ihrem Webbrowser

Wie der von Ihnen verwendete Webbrowser mit Cookies umgeht, welche Cookies also zugelassen oder abgelehnt werden, können Sie selbst in den Einstellungen Ihres Webbrowsers festlegen. Sie können auf Ihrem Computer/Endgerät bereits gespeicherte Cookies auch jederzeit selbst löschen. Wo genau sich diese Einstellungen befinden, hängt vom jeweiligen Webbrowser ab. Detailinformationen dazu können über die Hilfefunktion des jeweiligen Webbrowsers aufgerufen werden.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, über die nachfolgend genannten Dienste Cookies und ähnlichen Tracking-Technologien generell zu widersprechen, in dem Sie Ihre individuellen Präferenzen – welche Technologien zur nutzungs- und interessensbasierten Werbung Sie zulassen wollen – einstellen:

2.3.   Kommunikation mit uns

Kontaktformular und E-Mail

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme aufgrund der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung gem. Art. 6 (1) lit. b DSGVO verarbeitet. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, sofern dies auf der Website oder in dieser Datenschutzerklärung angegeben bzw. zur Vertragserfüllung notwendig ist oder gesetzliche Vorschriften dies erfordern. Wir speichern Ihre Daten nur so lange, als dies für die Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. für allfällige Rückfragen zweckmäßig ist.


2.4.   Webanalyse – Statistische Analysen unserer Website

Matomo (On-Premise)

Unsere Website nutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo des Anbieters Innocraft Inc, 150 Willis ST, 6011 Wellington, Neuseeland). Dies ermöglicht uns eine anonymisierte Analyse des Nutzerverhaltens unserer Websitebesucher, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren. Wir haben Matomo auf unseren eigenen Servern installiert. Damit werden keine Daten an Matomo weitergegeben. Dabei werden von uns folgende Daten verarbeitet: Ihre IP-Adresse (durch Verkürzen anonymisiert), Cookie (zur Unterscheidung verschiedener Besucher – Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen), Zuvor besuchte URL (Referrer – sofern vom Browser übermittelt), Name und Version Ihres Betriebssystems sowie Name, Version und Spracheinstellung Ihres Browsers. Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens unserer Websitebesucher, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren. Weiter Informationen zum Datenschutz von Matomo unter: https://matomo.org/gdpr-analytics/.

Aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung vom 05.08.2022